Startseite *** *** *** VILLA LILLA und DORNRÖSCHEN *** **** *** DANK

'Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort.
Und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort.'
Joseph von Eichendorff


Diese Worte üben auf mich immer wieder einen ganz besonderen Zauber aus.
Magische, verheißungsvolle Worte.
Begeben wir uns auf die Suche nach dem 'Zauberwort', erschließt sich uns die Schönheit in der Welt und inspiriert uns zu eigenem Schaffen.


Freitag, 20. Januar 2017

Winter

Nach einer wirklich langen (ungeplanten) Blogpause 
will ich mich wieder zurückmelden in Bloggerland! 

Phantastisches Winterwetter haben wir hier am Rhein. 
Zwar liegt kein dicker Schnee bei uns im Rheingau, 
aber dafür strahlt die Sonne vom herrlich blauen Winterhimmel.

Ganz besonders schön ist der Blick aus dem Fenster, 
wenn im Winter die riesigen Platanen 
ihr kahles Geäst gen Himmel strecken
und der Hafen zugefroren ist. 



Das Eis funkelt in der Sonne wie unzählige Diamanten und ich würde mich nicht wundern, wenn der strenge Winter mit seiner Gemahlin, der klirrenden Kälte, auf ihrem Schlitten über die Eisfläche vorübergleiten würden ...








 Noch schöner in der tiefstehenden Nachmittagssonne.


 Nun, ich bin wieder da - und freue mich auf ein neues Bloggerjahr und regen Austausch mit Euch!
 Ein herzliches Willkommen auch an die mittlerweile neu hinzugekommenen MitleserInnen!

Euch allen wünsche ich ein wunderbares glückliches 2017
mit phantastischen Plänen und Ideen!

Kommentare:

  1. Liebe Antje, ich habe Dich sehr vermisst und freue mich das Du wieder da bist.
    Ein schöner Einstieg mit den filgranen Winterbildern und den schönen Worten dazu.
    Ich hoffe nun Du bist gesund und munter und wir tauschen uns in alter Frische aus im Bloggerleben.
    Ein lieber Gruß zu Dir und ein schönes Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine freudige Begrüßung! Ja, es geht mir gut und ich bin auch schon gespannt auf alles Neue in Bloggerland!
      Herzliche Grüße an Dich, liebe Claire, Antje

      Löschen
  2. Haaa, da biste ja wieder :))) Wie schön. Und so traumhaft bei Dir, glatt Venedigstimmung, oh, das muss sich so toll anriechen dort. Ich mag das sehr, was man dann da riecht, die Eisluft, das Tauende, ein wenig Erde... hmm
    Und solch eine Stimmung vor dem Haus zu haben ist wirklich wahrer Luxus. Traumhafte Bilder. Ich hoffe, es geht Dir richtig gut, lass Dich mal drücken, ich freu mich, dass Du wieder "da" bist und mich teilhaben gelassen hast (heißt das eigentlich "ließest"? Klingt aber doof,ne?), Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooooh, wie das gut tut! Danke für Deine herzliche Begrüßung und den Drücker, liebe Mea!
      Ja, es ist herrlich winterlich hier - so nah am Wasser und mit dieser Aussicht zu leben ist wirklich Luxus pur. Ich weiß es zu schätzen und genieße es seeeehr! Das mit dem teilhaben lassen ist wunderbar - alles ist Geben und Nehmen - ich danke DIR für all deine wunderbaren Gedanken und Bilder, die Du mit uns teilst!
      Herzlichst Deine Antje

      Löschen
  3. juhuuuuu!!!
    endlich! :-) und gleich so zauberhafte bilder! ***hachz***
    wir stecken hier bis zum hals im schnee - gestern die einkäufe mit dem schlitten von der strasse raufgebracht......
    ganz dicken virtuellen drücker!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - ich freu mich auch, daß ich wieder zurück bin - Juhuuuu! Deine Willkommensfreude tut so gut! Jetzt, wo ich weiß, wo Du lebst, kann ich mir das mit dem Schnee und dem Schlitten richtig gut vorstellen. Wär das schön, wir zwei - so richtig durchgefroren - bei einer Tasse heißen Tee in Deiner Küche mit Ausblick auf deinen winterlichen Garten ...
      Ebenfalls dicken virtuellen Drücker zurück, herzlichst Deine Antje

      Löschen
  4. ach Antje, liebe Antje, wie haben wir dich ja soo vermisst, du liest es auch von den anderen die schon hier waren....
    willkommen hier in der Bloggerwelt,
    Du bist wieder da, wie schön.._)
    ich freue mich sehr darüber, du hattest zwischenzeitlich eine gute zeit?:::
    Wunderschöne Bilder hast du uns von deinem Winter mitgebracht, bezaubernd schön, auch dein Hintergrund im Blog passt wunderbar dazu, es ist mir sofort aufgefallen...
    Sicher wisrt du uns von deiner Pause und was du erleben durftest so einiges zu erzählen....Deine reisen und Eindrücke von der großen welt mitteilen, bin schon sehr gespannt darauf.
    Aber Hauptsache du bist wieder hier und es geht dir und der Familie gut!
    So erübrigt sich die lang auf dich wartende private Mail die (noch unabgeschickt) in meinem Postkasten liegt ...
    herzlichen Umärmler Angelface....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach meine liebe Angel, so herzliche Worte hast Du für mich.
      Mit einem kleinen Augenaufschlag muß ich gestehen, daß es wirklich gut tut, wenn man ein bißchen vermißt wird und einem soviel Sympathie in Form von "Wiedersehensfreude" bekundet wird. Ja, es geht mir gut und ich werd sicher einiges von meiner Pause erzählen und natürlich auch von unserer großen Reise. Jetzt werd ich sicher auch wieder regelmäßig bei Dir zu Gast sein (im Frühjahr vielleicht auch mal in echt) und freu mich schon auf useren regen Gedankenaustausch!
      Herzlichst Deine Antje

      Löschen
  5. Und da bin auch ich und freu mich riesig, liebe Antje. Ganz wunderschön. Und so schön winterlich gekleidet, dein Blog. Ich gespannt, was du uns erzählst. Vielleicht bist du ja inzwischen eine Alabama-Stich Meisterin geworden?
    Ganz liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Angelika, daß Du auch gleich wieder da bist! Hab schon die tollen Bilder von Eurem neuen zuhause bewundert. Es ist ja traumhaft schön geworden! Das mit der Meisterschaft muß wohl noch ein bißchen warten ... zuviel sonstiges ...
      Aber egal - es gibt auch sonst genug zu erzählen.
      Auf ein spannendes 2017!
      Herzlichst Deine Antje

      Löschen
  6. Liebe Antje,
    schön wieder von dir zu lesen und gleich so zauberhafte Bilder.
    Bei uns gibts es weniger Wasser
    dafür ordentlich Schnee.
    So friedlich sieht das alles aus.
    Das tut gut.
    Ganz lieb, Jana
    P.S.: Ein wundervolles Pinteres-Board hast du zusammengestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana - wie schön, daß Du auch gleich wieder da bist, um mich zu begrüßen! Daß Dir die Bilder gefallen und gut tun freut mich ganz besonders. Toll, daß ihr so viel Schnee habt, der fehlt hier ein bißchen.
      Laß uns diesen Winterfrieden ausgiebig genießen!
      Herzlichst Antje

      Löschen
  7. ich werd verrückt..
    du bist wieder da.. ich habe sooo oft an dich gedacht..
    wie schön dich gesund und munter zu lesen ..
    ich hatte das Wochenende wenig Zeit..sonst hätte ich dich sicher schon eher entdeckt ;)
    der See in meinem Post ist gleich 2 Orte weiter.. es gibt da schon einen Beitrag drüber ..schau mal hier..
    http://rumpelkammerxxl.blogspot.de/2016/06/paradies-aus-zweiter-hand-das.html

    und hier : http://rumpelkammerxxl.blogspot.de/2016/06/lost-place-der-alte-friedhof-und-die.html

    vielleicht klappt es ja doch mal dass wir uns treffen und ich kann es dir zeigen ;)

    deine Bilder sind wunderschön
    da ist der Hafen ja schon fast zugefroren??
    heute ist es leider trübe.. ich möchte auch noch mal ans Rhein Nahe Eck

    ganz liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Rosi, da bin ich wieder - gesund und munter.
      Der Hafen ist richtig zugefroren. Aber eine Fahrrine wird immer freigehalten für das Feuerwehrschiff und die Schiffe des Wasser- und Schiffahrtsamtes. Das macht ungeheure Geräusche ... es rumpelt und knallt und unser Hund will schon gar nicht mehr rausgehen deswegen.
      Jetzt weiß ich immer noch nicht, wo das versunkene Dorf ist. Der zweite Link funktioniert nicht. Das mit dem Treffen machen wir - im Frühjahr - ja? Darüber würd ich mich auch sehr freuen und dann zeigst du es mir.
      So nun freue ich mich auf interessanten Austausch im neuen Jahr!
      Herzliche Grüße Antje

      Löschen
  8. oh.. schau doch noch mal bei mir..
    da habe ich die Links auch noch mal eingefügt..
    vielleicht sagt dir der Ort Waldalgesheim etwas..
    dort wo das Bergwerk ist .. mit seinem früher weit sichbaren Förderturm .. der leider abgerissen wurde.. es ist wirklich ein traumhaftes Fleckchen..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... hab ich schon probiert, funktioniert auch nicht. Aber macht nix - natürlich kenne ich Waldalgesheim. Von dem versunkenen Ort weiß ich aber trotzdem nix, nur von dem Bergwerk. Ist schon merkwürdig - wir waren da früher hin und wieder zum wandern. Also - ich muß da unbedingt noch mal hin!
      LG Antje

      Löschen
  9. Hej, du Liebe,
    da freu ich mich aber, dass du wieder da bist! Hab deinen Kommentar bei Beate gesehen und mir gedacht, da schau ich doch gleich mal rein, ob's was Neues gibt bei dir. Und es gibt, und ich freu mich sehr über deine schönen Winterbilder! Und hoffe, jetzt bist du wieder regelmäßig da und erzählst uns, was sich so tut im villalilla-Leben! :-)
    Ganz herzliche rostrosige Grüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/russisches-wintermarchen-teil-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja danke für den prompten Besuch, liebe Traude! Hab schon vor, wieder regelmäßig zu schreiben - back in bloggerland!
      Herzlichst Antje

      Löschen
    2. So ist's gut, ich freu mich darauf! :-)
      Hab einen schönen Sonntag!
      Herzlichst, die Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/namibia-teil-7-hohenstein-lodge-bulls.html

      Löschen
  10. das sind wunderschöne Winterbilder.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Antje,
    ich hoffe, inzwichen ist der Frühling auch bei dir bereits eingetroffen und es geht dir gut!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  12. s
    > das fehlte da oben noch bei "inzwichen" ;-))

    AntwortenLöschen

  13. Schön.
    Ich liebte die Bilder.
    janicce.

    AntwortenLöschen