Startseite *** *** *** VILLA LILLA und DORNRÖSCHEN *** **** *** DANK

'Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort.
Und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort.'
Joseph von Eichendorff


Diese Worte üben auf mich immer wieder einen ganz besonderen Zauber aus.
Magische, verheißungsvolle Worte.
Begeben wir uns auf die Suche nach dem 'Zauberwort', erschließt sich uns die Schönheit in der Welt und inspiriert uns zu eigenem Schaffen.


Dienstag, 9. Februar 2016

Blau

Im Alltag trag ich nie Nagellack. Nur zu bestimmten Gelegenheiten, wenn ich ausgehe z.B. 
Irgendwie ertrage ich auch keine grellen oder dunklen Lacke auf meinen Nägeln. Immer nur zarte und dezente Töne. Und schon gar nicht käme ich auf die Idee, mir die Nägel blau zu lackieren - niiiiiiienicht!!!

Aber dann entdeckte ich zwischen Faschingsschminke diesen blauen Nagellack. Nicht einfach nur blau. Nein, ein spezielles lichtes Blau, wie ich es gerne mag. 
Und an Fassenacht darf Frau ja auch mal ihre Prinzipien über den Haufen werfen!


So herrlich blau wie meine Lieblingstasse ...


 ... und die blauen Streifen der Vase, in der
die rosa-roten Tulpen immer so hübsch aussehen.


Aber daß hier keiner auf die Idee kommt, ich wär 'blau'! 
Am Aschermittwoch ist alles vorüber ... und dann verschwindet auch der blaue Nagellack wieder.

Kommentare:

  1. Ja, das kann sich sehen lassen.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ja, könnt passieren, daß ich am Ende noch Fan von blauem Nagellack werde - einfach unglaublich ...!
      Liebe Grüße
      Antje

      Löschen
  2. ahhh.. du bist auch ein Blaufan.. :D
    das ist ja haargenau die Farbe deiner Tasse..
    ich glaub ich habe gar keinen Nagellack.. und wenn dann uralten irgendwo ;)
    noch einen schönen Dienstagabend.. auch wenns Bindfäden regnet
    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... aber nur dieses lichte Blau oder auch dieses Blau mit einem Tropfen Grün drin ... auf gar keinen Fall Marineblau!
      Liebe Grüße
      Antje

      Löschen
  3. tolldieses Blau lässt sich sehen und auch die Vase mit den Streifen da sehen die Tulpen wunderschön aus!
    Schönen Faschingdienstagabend wünsche ich dir
    Lieben russ Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie sehen in dieser Vase fast alle Blumen toll aus. Es muß wohl an dem Blau liegen!
      Liebe Grüße
      Antje

      Löschen
  4. Wie schmeichelnd dazu, so eine flauschige Wolle :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, das wußt ich doch, daß Dir wieder die feine, zarte Flauschwolle ins Auge sticht ...;) Es handelt sich hier um einen Hauch von gestrickten Pulswärmern in wunderschönen blau-grün Tönen.
      Liebe Grüße
      Antje

      Löschen
  5. Das Blau sieht schön aus. Und ich kenne das auch. Eigentlich wollte ich keinen Nagellack mehr tragen, doch dann hatte ich so einen Farbendrall und da ich sonst nicht so viel Farben trage, fand ich Farbe auf den Nägeln halt schön. Inzwischen komme ich aber langsam wieder nur zu dezenten Farben auf den Nägeln zurück. ;-)
    Danke auch für Deine lieben Zeilen in meinem Blog! Und nun schaue ich mich gleich noch weiter bei Dir um und trage mich gleich mal als Leserin bei Dir ein.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Besuch und die netten Worte! Und ein ganz herzliches Willkommen als neue Leserin hier in meinem Blog!
      Ist schon interessant, welche Phasen man so durchlebt - mal-mehr-mal-weniger-Farbe-mal-uni-mal-gemustert ... aber Leben ist eben Veränderung.
      Liebe Grüße
      Antje

      Löschen
  6. Das ist wirklich ein wunderschöner Blauton, liebe Antje – meiner Meinung nach bräuchte der auch nach dem Fasching nicht von den Nägeln zu verschwinden. Im Moment habe ich zwar keine „Nagellack-Phase“, aber in einigen älteren Posts von mir kannst du z.B. sehen, dass ich mir meine Nägel abwechselnd rot und grün angemalt habe – und zwar weit außerhalb der Narrenzeit ;o)) Aber zur Not hast du das hübsche Blau ja auch in anderen Details in deiner Nähe. Meine Tochter – ebenfalls ein Fischerl – ist auch so ein Blaufan wie du (und hat mich in manchen Belangen angesteckt ;o))!

    Ganz herzliche rostrosige Wochenteilungsgrüße

    von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/ruckblick-auf-den-januar-teil-2.html#comment-form

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja tatsächlich hab ich mich völlig wider Erwarten recht intensiv angefreundet mit dem blauen Nagellack. Leider ist die Qualität nicht wirklich gut - Faschingsartikel halt. Aber vielleicht find ich die Farbe ja noch mal in "gut". Daß Du so mutig bist, dir die Nägel abwechselnd zweifarbig zu lackieren, kann ich mir lebhaft vorstellen ;o)))
      Das mit den "Phasen" kenn ich auch. Grad denk ich, je älter ich werd, um so heftigere "Phasen" hab ich ... irgendwie wird Frau mit zunehmendem Alter in manchen Dingen mutiger ... Frei nach dem Motto: "ist der Ruf erst ruiniert, lebt's sich völlig ungeniert" - Zwinker ...
      Ach ja - dann habt ihr ja bald wieder was zu feiern, wenn das Töchterlein ein Fischlein ist!
      Herzlichste Grüße
      Antje

      Löschen
  7. seeehhr schöne farbe - himmelblau!
    :-)
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau - blauer Himmel - gute Laune!!!
      Herzlichst Antje

      Löschen