Startseite *** *** *** VILLA LILLA und DORNRÖSCHEN *** **** *** DANK

'Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort.
Und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort.'
Joseph von Eichendorff


Diese Worte üben auf mich immer wieder einen ganz besonderen Zauber aus.
Magische, verheißungsvolle Worte.
Begeben wir uns auf die Suche nach dem 'Zauberwort', erschließt sich uns die Schönheit in der Welt und inspiriert uns zu eigenem Schaffen.


Freitag, 10. Dezember 2010

winterliche Lich-und-Schattenspiele

Etwas weniger Baustelle und dafür etwas mehr vorweihnachtliche Muße - und so habe ich mich inspirieren lassen von der lieben Doris. Entstanden sind diese winterlich-weihnachtlichen Windlichter. Einfache Scherenschnittsterne aus ganz normalem weißen Papier habe ich auf Gläser geklebt.
Damit bei so filigranen Strukturen die vielen kleinen Papierspitzen nicht abstehen, habe ich das ganze einfach mit Frischhaltefolie umwickelt. Das geht sehr einfach. Die Sterne wurden nur mit winzigen Klebertröpfchen an 4 Stellen fixiert und dann die Folie darübergelegt. Dabei läßt man die seitlichen Folienenden überlappen und die oberen/unteren Kanten werden über eventuelle Rundungen gestrichen und angedrückt. So haftet Folie wunderbar und nix steht mehr ab. Eigentlich wollte ich Klarsichtklebefolie benutzen, aber die hatte ich gerade nicht da, und so kam ich auf die Frischhaltefolie als Notlösung, die aber auch akzeptabel ist.Scherenschnittsterne basteln macht unglaublich Spaß - es ist total einfach und ein unendliche Formenvielfalt kann dabei entstehen.
Das Teelicht im Glas habe ich mit Klebwachs fixiert, damit es auf dem oft gewölbten Boden nicht verrutscht. Wenn dann die kleine Kerze brennt, entsteht ein zauberhaftes Licht-und-Schattenspiel und verbreitet eine winterlich-kuschelige Atmosphäre.

Kommentare:

  1. Oh, ich liebe diese einfachen Dinge. Vielen Dank für die Inspiration.
    Lieben Gruß an dich von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht es aus. Ja solch einfache DInge zaubern oft das schönste Licht und eine zufriedenheit in das Haus!
    Genieße die ruhigen Momente, die Du hast! Bis zum nächsten Baustellenchaos : )
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Einfach und doch so eine grosse Wirkung!!!
    Toller Tip...vor allem mit der Frischhaltefolie...muss ich gleich versuchen!!!
    Liebe Grüße und
    einen schönen 3.Advent...
    herzlichst
    Ricki

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe antja,
    angelockt durch dein wundervolles profilbild...bin ich nun in deinem blog gelandet.

    deine lichter sehen ganz toll aus!!! wollte ich vor ein paar tagen auch machen, aber meine sterne sahen soo scheußlich aus, dass ich die idee wieder verworfen habe.

    aber dein!! suuper!
    liebe grüße.

    AntwortenLöschen