Startseite *** *** *** VILLA LILLA und DORNRÖSCHEN *** **** *** DANK

'Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort.
Und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort.'
Joseph von Eichendorff


Diese Worte üben auf mich immer wieder einen ganz besonderen Zauber aus.
Magische, verheißungsvolle Worte.
Begeben wir uns auf die Suche nach dem 'Zauberwort', erschließt sich uns die Schönheit in der Welt und inspiriert uns zu eigenem Schaffen.


Dienstag, 13. Juli 2010

Kräuter

Eine meiner großen Leidenschaften ist das Gärtnern. Und wenn ich auch nur einen Kübelgarten habe - es tut der Freude keinen Abbruch. Ein großes Thema sind natürlich Kräuter. Wie herrlich ist es, ein paar frische Kräuter zu pflücken und die einfachsten Mahlzeiten werden damit zu wahren Geschmacksexplosionen!
Besonders erfreue ich mich aber auch immer wieder an den Blüten. Sie sind wunderschön anzuschauen und ebenso auch außerordentlich beliebt bei allen Insekten die da brummen und summen. Das Tollste ist aber: man kann sie auch essen! Sie schmecken phantastisch und sie sind ein ganz besonderer Augenschmaus!
Ein paar Eindrücke als "Appetithäppchen":Frischer Borretsch!Aromatischer Thymian!Kräftiger Schnittlauch und würziger Ysop!Frische Minze und Zitronenmelisse!Aromatisch-herber Salbei!
Zum Thema Kräuter habe ich bereits vor einigen Jahren ein unglaublich anschauliches und ideenreiches Buch gefunden. Man findet darin traumhafte Bilder, außergewöhnliche Rezepte genauso wie wertvolle Tipps zu Anbau und Pflege. Ein einzigartiges Kräuter-Werk. Dieses Buch ist eines der wertvollsten in meiner Küche!
"Blüten zum Reinbeißen" von Kathy Brown/Michelle Garrett, Christian Verlag, ISBN 3-88472-433-Schnell noch ein ganz simples, alltägliches Rezept - besonders lecker an einem heißen Sommertag:
Quark mit Buttermilch und ein klein wenig Olivenöl glatt rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist - würzen mit Salz und etwas Pfeffer - dann gaaaaaaaaanz viel frischen Schnittlauch hineinschneiden und zum Schluss noch üppig Schnittlauchblüten hineinstreuen, kurz unterrühren und ein paar Blüten obendrauf zur Dekoration.Dazu kleine, neue Pellkartoffeln - LECKER!!!!!

Kommentare:

  1. Mmmmhh, hier lieben wir auch Pellkartoffeln! Und bei Dir siehts so lecker aus!
    GGGLG Maike

    AntwortenLöschen
  2. So einen schönen kleinen Kräutergarten hast Du und wunderschöne Fotos davon! Und Pellkartoffeln mit Lavendelquark. Das hört sich richtig elfenhaft an ---- bis Du schon verzaubert worden von den wunderschönen Gerüchen?

    Wie geht es Deiner Villa Lilla????? Ich habe auch keine Fotos im Moment von meinem Häuschen - aber bald wieder!

    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen