Startseite *** *** *** VILLA LILLA und DORNRÖSCHEN *** **** *** DANK

'Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort.
Und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort.'
Joseph von Eichendorff


Diese Worte üben auf mich immer wieder einen ganz besonderen Zauber aus.
Magische, verheißungsvolle Worte.
Begeben wir uns auf die Suche nach dem 'Zauberwort', erschließt sich uns die Schönheit in der Welt und inspiriert uns zu eigenem Schaffen.


Mittwoch, 21. April 2010

Es geht voran ...

Es wird Zeit für einen kleinen Etappenbericht über den Fortgang der Instandsetzungsarbeiten in der Villa Lilla. Verputzen ist angesagt. Da ich noch nie verputzt habe, mußte ich mich zuerst einmal schlau machen, wie das überhaupt funktioniert. Jeder hat es zwar schon mal gesehen, wie erfahrene Putzer flink und elegant den Putz an die Wand werfen - ich kann mich erinnern, daß wir das früher auch "Bewerfen" genannt haben - es sieht ganz einfach aus .... nun ja, ich habe dann so meine eigene Technik entwickelt. Das sieht zwar nicht so elegant aus, aber mit der Zeit hatte ich den Bogen raus. Das heißt, es landete immer weniger Putz auf dem Boden und auf mir. Da die Villa Lilla ein uraltes Fachwerkhäuschen ist, habe ich mich für Kalkputz entschieden. Zuerst ein etwas groberer Grundputz und darüber eine dünne Schicht Kalkglätte. Zimmer Nr. 1 ist nun fast fertig verputzt. Ich bin total glücklich - alles hat gehalten, nix ist wieder runtergefallen und es sieht auch ganz manierlich aus.
Hier nun der VORHER-NACHHER-VERGLEICH:


















































Das tägliche Arbeiten hier in den Räumen hat auch den Vorteil, daß ich die Lichtverhältnisse zu den unterschiedlichen Tageszeiten erlebe und dabei sehr viele Ideen zur Farbgestaltung und zur Einrichtung bekomme ... und Ideen beflügeln!

Kommentare:

  1. Oh sieht das toll aus... ich habe auch ein Zimmer mit einem Holzständerwerk und bin mir - im gegensatz zu Dir noch nicht sicher, ob ich nicht den Balken freilegen soll. Und auch ich habe dort das erste mal richtig verputzt. Ich finde Dein Zimmer wirklich total toll! Kalkputz habe ich in der Küche benutzt - oder lehmputz.
    Bleibt das Zimmer weiß oder kommt dort hell-lila?
    Ich habe mir jetzt Pigmente bei einem Freund besorgt. Mir waren meine Pflanzen-experimente ein wenig zu waghalsig, dafür ist leider die Kalkfarbe zu teuer. Bin gespannt wie es weitergeht. Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,

    ich bin total beeindruckt, das machst Du alles selbst, boahhh. Ist ja verrückt und so eine Menge Arbeit. Der Raum sieht so schön aus, ich bin schon gespannt, wie es weitergeht

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen